Ramen Heads

Zum Ticketkauf

Japan ist verrückt nach Ramen. Alleine in Tokio gibt es über 5000 Restaurants, die sich auf die japanische Nudelsuppe spezialisiert haben. Osamu Tomita gehört zu den ganz Grossen seine Fachs. Man nennt ihn auch den «Ramen-König». Vor seinem kleinen einfachen Restaurant im Tokioter Vorort Matsudo sind lange Warteschlangen die Regel.

Der Dokumentarfilm «Ramen Heads», der an der Nippon Connection 2018 den Publikumspreis gewonnen hat, erlaubt einen lebendigen Blick hinter die Kulissen. Er begleitet Tomita in seinem Alltag und bei der unermüdlichen Suche nach den allerbesten Zutaten für die perfekte Nudelsuppe Die Doku porträtiert zugleich noch weitere berühmte Ramen-Restaurants und ist somit ein einmaliger Einblick in die vielfältige Welt der japanischen Nudelsuppe.

Alternativkino-Gründer Jan Knüsel (Macher des Japan-Vortrags und asienspiegel.ch) und Thomas Waldner (Film Verleih Gruppe), führen durch diese Premiere. Im Anschluss an den Film gibt es die Möglichkeit, sich an in der Xenix Bar auszutauschen.

Kategorie: Dokumentarfilm
Vorführungen:
  • Sa, 29. September 2018 - 14:00 Uhr
Türöffnung:30 Minuten vor dem Filmstart
Ort:Xenix Kino, Kanzleistrasse 52, 8004 Zürich
Sprache:JP
Untertitel:Englisch
Regie:Koki Shigeno
Filmlänge:93 Minuten
Land:Japan
Verleiher:Film Verleih Gruppe / Filmbuff

Zum Ticketkauf

Trailer: